TV Horn-Bad Meinberg und der RuF Ravensberg-Lippe im Jumphouse

  • -

TV Horn-Bad Meinberg und der RuF Ravensberg-Lippe im Jumphouse

Category:Uncategorized

Zwei Vereine – ein Ziel

Zumindest kurzfristig in den Genuss des Schwebens kommen, eine ganz andere Art der sportlichen Betätigung ausüben und gemeinsam etwas erleben, die 60 Jugendlichen des TV Horn-Bad Meinberg und des RuF Ravensberg-Lippe schwitzten gemeinsam im Jumphouse Paderborn.

„Der Activitypark bietet auf 3000 Quadratmetern ´zig Trampoline und Klettereinheiten, das war für uns alle schon ein überwältigendes Angebot“, wie der Vorsitzende des J-Teams, Tobias Windmann, des TV hervorhob. Entsprechend intensiv sei die Zeit in der Halle auch genutzt worden, denn „solche Möglichkeiten haben wir in unseren Sportstätten nicht“.

Dass sich ein Sportverein aus Horn-Bad Meinberg und ein Reit- und Fahrverein aus Lage zusammentun, um ihren Jugendlichen ein besonderes Sportangebot machen zu können, hatte einen ganz banalen Anlass. „Wir haben uns als Jugendvorstände bei einem Lehrgang zum Thema ‘Projektmanagement’ getroffen und dieses Projekt direkt geplant und umgesetzt”, wie Windmann mit einem Lächeln ausführte. Der Vorsitzende der Sportjugend, Christian Klute, begleitete das Vorhaben. Gemeinsam und mit einer finanziellen Unterstützung des Kreissportbundes Lippe sei es dann auch möglich gewesen, mit dem Bus nach Paderborn zu fahren und den Nachmittag im Jumphouse zu genießen.

„Unser Ziel ist es immer, Aktivitäten der Jugendvertretungen zu unterstützen“, so Klute abschließend, „besonders, wenn diese dann auch über den Tellerrand hinausschauen“. So sei es für die Sportjugend Lippe selbstverständlich gewesen, diese Kooperation zu fördern.

 


Archive