Tag Archives: TV

  • -

  • -

Präventionskurs „standfest und stabil“

Category:Abteilung Gesundheitssport,Events Tags : 

Zertifiziertes Angebot des TV Horn-Bad Meinberg für Ältere

Horn-Bad Meinberg. [fok] Unter dem Titel „standfest und stabil“ bietet der TV Horn-Bad Meinberg ab dem 22. März 2019 einen zwölfstündigen Präventionskurs für ältere Teilnehmerinnen und Teilnehmer an. Es handelt sich dabei um ein ganzheitliches Gesundheitsprogramm.

Der Kurs wurde als zwölfstündiges Sportprogramm à 60 Minuten konzipiert, das auch für interessierte Neueinsteiger oder Wiedereinsteiger in den Sport geeignet ist. Er richtet sich also an ältere Personen, die in Balance bleiben wollen, ihre Muskelkraft und Bewegungssicherheit trainieren, den Alltag sicher meistern und Stürze verhindern wollen. Zu diesem Zweck werden auch Übungen auf der Bodenmatte stattfinden.

Hauptsächlich zielt dieser Präventionskurs darauf ab, durch die Förderung der Koordination, Gleichgewichtsfähigkeit, Muskelkraft, Ausdauer und Bewegungssicherheit, Stürze zu verhindern. Jede Kursstunde wird ein Schwerpunktthema haben, das ausführlich theoretisch und praktisch erarbeitet wird.

Der Kurs wird freitags von 17 bis 18 Uhr in der Sporthalle an der Schwimmhalle in Horn stattfinden. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 beschränkt, um eine optimale Betreuung der Kursteilnehmerinnen und Teilnehmer gewährleisten zu können.

Die Kursgebühr beträgt 80 Euro pro Teilnehmer. Nichtmitglieder des TV Horn-Bad Meinberg zahlen zudem 19 Euro Verwaltungsgebühr, sodass für sie eine Summe von 99 Euro zu entrichten ist. Da dieses Kursangebot nach §20 des 5. SGB (Sozialgesetzbuch) anerkannt ist, können bis zu 80 Prozent der Kursgebühr von 80 Euro von der gesetzlichen Krankenkasse erstattet werden, wenn auch an 80 Prozent der Termine teilgenommen wurde.

 

Termine: 22. 3./ 29. 3./ 05.04./ 12.04./ 26.04./ 03.05./ 10.05./ 17.05./ 24.05./ 07.06./ 28.06./ 05.07.19

 

Anmeldungen sind bis zum 1. März 2019 möglich.

 

Die benötigten Dateien können finden Sie hier:

PAR-Q-Test

Anmeldebrief 2019


  • -

BAP-Kurs bewegt Seniorinnen und Senioren

Category:Abteilung Gesundheitssport Tags : 

Erneute Kooperation zwischen dem TV Horn-Bad Meinberg und dem SeniorenZentrum Am Markt

Bewegung in großer Runde – die Bewohnerinnen und Bewohner des SeniorenZentrums Am Markt freuen sich mit Kathi Mallach, Anke Frey-Klute, und Eckhard Knappmann vom TV-Vorstand (hinten, 3., 6. und 7. v. li.) auf die nächste Trainingseinheit.

Horn-Bad Meinberg. [fok] Erwartungsvoll sitzen die Bewohnerinnen und Bewohner in großer Runde in der Cafeteria ‘Zum Lachsfänger’ des SeniorenZentrums Am Markt. Sie freuen sich auf ihren Sport im Sitzen, auf die Übungen mit unterschiedlichen Materialien, auf die Bewegung mit Gesang, um ihre Mobilität und Beweglichkeit weiter zu erhalten.

Mit dem Modellprojekt ‘Bewegende Alteneinrichtungen & Pflegedienste’, kurz BAP, hat sich der Landessportbund NRW erneut zum Ziel gesetzt, neue Bewegungsangebote für ältere und pflegebedürftige Menschen in aktiven Kooperationen zwischen Sportvereinen, Alteneinrichtungen und Pflegediensten aufzubauen und als festen Bestandteil in pflegerischen Versorgungsstrukturen nachhaltig zu etablieren. Auch in dieser Runde stellte der TV Horn-Bad Meinberg mit Anke Frey-Klute eine erfahrene Präventionsübungsleiterin für die Trainingseinheiten zur Verfügung.

„Auf Basis des bereits im vergangenen Jahr unterzeichneten Kooperationsvertrags zwischen dem TV und dem SeniorenZentrum Am Markt konnte so ein entsprechendes Mobilisierungsangebot zusammengestellt und umgesetzt werden“, wie Christian-Cedric Klute vom geschäftsführenden Vorstand des TV Horn-Bad Meinberg herausstellte. Kathi Mallach vom SeniorenZentrum Am Markt begleitete das Projekt, so dass im direkten Austausch mit Frey-Klute die Grundlagen für den reibungslosen Ablauf erstellt werden konnten.

Die Einrichtung führe regelmäßig Bewegungsprogramme durch, um die positiven Effekte von Bewegung auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der älteren Menschen zu fördern, wie Mallach herausstellte. Die Leitung und sie sahen das Angebot des TV Horn-Bad Meinberg als hervorragende Möglichkeit an, das Sportangebot für die Seniorinnen und Senioren zu erweitern und damit deren Lebensqualität weiterhin zu steigern.

„Gerade im höheren Alter ist Bewegung der entscheidende Faktor für den Erhalt von Mobilität, Alltagskompetenz und sozialer Teilhabe“, so Frey-Klute zu der Bedeutung des Angebots, dies gelte auch und insbesondere für Menschen, die aufgrund ihrer Hilfsbedürftigkeit in vielerlei Hinsicht eingeschränkt seien.

Vom Ergebnis des BAP ist auch die Einrichtungsleitung des SeniorenZentrums Am Markt, Marion Hohnschopp, überzeugt. Sie stellte heraus, „dass ein abgestimmtes Bewegungsprogramm nicht nur die Beweglichkeit fördert sondern auch Geist und Seele stärkt“.


  • -

TV Horn-Bad Meinberg überreicht Ehrenamtsurkunden

Category:Allgemein,Events,J-Team Tags : 

Professionalisierung in der Jugendarbeit

Conny Beutel (links) und Christian Klute (rechts) bedankten sich im Namen des geschäftsführenden Vorstandes bei den Jugendlichen im J-Team für die geleistete Arbeit.

Horn-Bad Meinberg. [fok] Die Zukunft der Sportvereine kann nur gesichert werden, wenn auch Kinder und Jugendliche für das Vereinsleben begeistert werden können. Seit nunmehr gut zwei Jahren engagieren sich die Jugendlichen im TV Horn-Bad Meinberg im Jugendvorstand ‘J-Team’ – Zeit, sich bei den Aktiven zu bedanken, war sich der geschäftsführende Vorstand sicher.

Prasselndes Kaminfeuer, eine gütliche Runde und kühle Getränke – die Geschäftsstelle des TV bot ein schönes Ambiente für die kleine Feierstunde für die Übergabe der Zertifikate zur Tätigkeit im Jugendvorstand. Neben den Urkunden, die das Engagement der Jugendlichen thematisch und qualifizierend darlegen, bekamen die Jugendlichen auch einen Plüsch-Teamgeist überreicht. Der solle verdeutlichen, dass das J-Team inzwischen hervorragend zusammenarbeite und so optimale Ergebnisse erzielt habe, wie Conny Beutel vom geschäftsführenden Vorstand ausführte.

„Mit Fortbildungen und Trainings schaffen wir eine solide und professionelle Basis für die Jugendarbeit“, wie Vorstandsmitglied Christian  Klute ausführte. So werde dem J-Team das Vereinsmanagement nahegebracht, das auch eine spätere Umsetzung im Seniorenbereich ermögliche. „Projektmanagement, Prioritätenlisten, Veranstaltungsplanung, das sind auch Themen, die für das schulische und private Umfeld nicht uninteressant sind“, so Klute ergänzend.

„Die Urkunde ist ein guter Beleg für die Bewerbungen“; erklärt Tobias Neugebauer vom J-Team, wie wolle ein Jugendlicher sonst nachweisen, dass er teamfähig sei und strukturiert planen könne. Zurzeit seien gut 20 Jugendliche im J-Team aktiv, das zeige, dass das Gesamtangebot aus Vorstandsarbeit, Fortbildungen und gemeinsamen Aktivitäten auch bei der Zielgruppe gut ankomme.


  • -

„Selbständigkeit im Alter gestärkt“

Category:Abteilung Fitness,Abteilung Gesundheitssport Tags : 

Präventionskurs ‘Fit bis ins hohe Alter’

Mit Spaß fit und belastbar für die Herausforderungen des Alltags, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuten sich auf weitere Trainingsstunden.

Horn-Bad Meinberg. (fok) Mobilität entwickeln, Sicherheit vermitteln, Stärke aufbauen und Beweglichkeit erhalten – auf diesen vier Säulen basierte der Präventionskurs ‘Fit bis ins hohe Alter’, den der TV Horn-Bad Meinberg für Interessierte ab 70 Jahren durchführte.
„Der Kurs wurde als zwölfstündiges Sportprogramm konzipiert, das auch für interessierte Neueinsteiger oder Wiedereinsteiger in den Sport geeignet ist“, wie Anke Frey-Klute, zertifizierte Präventionsübungsleiterin, betonte. Wer auch jenseits der 70 die Herausforderungen des Alltags weiter bewältigen wolle, und spüre, dass er oder sie sportlich aktiv werden müsse, um auch noch in einigen Jahren die notwendige Beweglichkeit und Kraft in ihrem Bewegungsapparat zu haben, dem wurde in den Trainingseinheiten geholfen. „Ausgehend von den theoretischen Hintergründen wurden die Übungen durchgeführt“, so Frey-Klute weiter. Als ein wichtiger Aspekt sei beispielsweise die Balancefähigkeit gestärkt worden, dem Schlüssel zur Sturzprophylaxe.
„Ich konnte mit einer harmonischen und wissbegierigen Gruppe zusammenarbeiten, in der viel gelacht wurde und in der auch soziale Kontakt neu aufgebaut oder wieder vertieft wurden“, lobte die Übungsleiterin ihre Teilnehmenden, so sei es bereits vor dem Training vor der der Halle schon zum regen Austausch gekommen.
„Beweglich bleiben, die Lebensqualität erhalten, das führt dazu, dass die Selbständigkeit im Alter gestärkt wird“, betonte Frey -Klute. Da dieses Kursangebot anerkannt ist, konnten sich die Teilnehmenden bis zu 80 Prozent der Kursgebühren von ihrer gesetzlichen Krankenkasse erstatten lassen, ein weiterer Vorteil dieses Angebots.
„Und was mache ich jetzt nächste Woche Freitagnachmittag?“, so ein Teilnehmer nach der letzten Trainingsstunde. Das mache deutlich, wie Frey-Klute abschließend feststellte, dass das Angebot ein fester Bestandteil der Wochenplanung geworden sei. Wichtig sei es ohnehin, am Ball zu bleiben und einige Übungen bewusst in den Alltag einzubauen. Neue Angebote im Bereich Prävention werden rechtzeitig unter www.tvhbm.de und in der Presse bekanntgegeben.


  • -

Sportaktion zu Weihnachten am 08.12.2018

Category:Events,J-Team,Kinderturnen Tags : 

Weihnachtsstress und Hektik anstatt von Besinnlichkeit und Ruhe?

Nicht mit uns!

Sobald die Wunschzettel geschrieben sind bricht vieler Orts schon der vorweihnachtliche Stress aus und auch die liebevollste Mutter braucht in der Zeit vor dem großen Fest den ein oder anderen Moment ohne die Kinder. – Die vielfältigen Vorbereitungen erledigen sich schließlich nicht von alleine!

Aber keine Angst, dieses Jahr hat sich der TV Horn-Bad Meinberg etwas ganz besonderes ausgedacht: Während „die Großen“ shoppen powern sich „die Kleinen“ in der Turnhalle aus.

Read More

  • -

Eröffnung der Geschäftsstelle zum Hörnchenfest

Category:Allgemein Tags : 

Parcours echter Hingucker

Beindruckende Sprungtechniken zeigte David Schibelle beim Parcours.

Horn-Bad Meinberg. [fok] Nahezu mühelos erfolgt der Anlauf und mit behändem Sprung überwindet David Schibelle das Hindernis, liegt dabei spektakulär waagerecht in der Luft, landet auf seinen Füßen und widmet sich dem nächsten Sprung… Die Vorführung der Trendsportart Parcours war ein Highlight der Eröffnung der neuen Geschäftsstelle des TV Horn-Bad Meinberg in der Mittelstraße.

Read More

  • -

Fitnesskurs beim TV Horn-Bad Meinberg

Category:Abteilung Fitness Tags : 

HIT, HIIT und HET

Horn-Bad Meinberg [fok] Ein besonderes, zeitlich begrenztes, Fitnessangebot ist beim TV Horn-Bad Meinberg zu finden, Crossfitness. An fünf Terminen, jeweils sonntags von 17:00 bis 18:00 Uhr wird der Kursus in der Sporthalle an der Schwimmhalle ab dem 4. November 2018 stattfinden.

Read More

  • -

Deutsch-Training für Vereinsmitglieder

Category:Allgemein Tags : 

Sportkommunikation, Satzbau und Grammatik

Horn-Bad Meinberg [fok] Der TV Horn-Bad Meinberg ist seit 2017 Stützpunktverein für Integration und als solcher vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat anerkannt. Um die Integration der Migrantinnen und Migranten optimal fördern zu können, erweitert der TV nun sein Angebot.

An acht Terminen, jeweils mittwochs, von 16:00 bis 17:00 Uhr wird es in der Geschäftsstelle in Horn, Mittelstraße 105, einen einstündigen Deutschkurs geben, der sich der Sprachschwierigkeiten der neuen Vereinsmitglieder annehmen wird. Dr. Frank Oliver Klute, Deutsch- und DaZ-Lehrer an Berufskollegs, wird den Interessierten die Kommunikation, mit dem Schwerpunkt der Kommunikation im Sport, nahe bringen. Darüber hinaus wird die Erweiterung und Vertiefung der Schriftsprachkompetenz, beispielsweise im Bereich Satzbau, Zeitformen oder Wortarten, vorangetrieben. Die Teilnahme ist für Vereinsmitglieder kostenfrei.

Der Kursus wird am Mittwoch, dem 31. Oktober 2018, starten und am 19. Dezember 2018 enden. Anmeldungen sind unter klute@tvhmb.de bis zum 28. Oktober 2018 erwünscht.


  • -

Klausurtagung in Hannover

Category:Allgemein,Events Tags : 

Vorstand des TV Horn-Bad Meinberg zur Klausurtagung in Hannover – Grundlagen für weitere Professionalisierung

 Neun Mitglieder des geschäftsführenden und erweiterten Vorstands des TV Horn-Bad Meinberg trafen sich in der Akademie des Sports in Hannover des Landessportbunds (LSB) Niedersachsen, um den Verein weiter professionalisieren zu können.

Gemeinsam mit dem LSB-Dozenten Holger Schmidt (2. v. links) erarbeitete der Vorstand des TV Horn-Bad Meinberg Wege in die professionelle Vereinsführung.

 

Gemeinsam mit dem Dozenten Holger Schmidt vom LSB Nordrhein-Westfalen wurden verschieden Aspekte der Vorstandsarbeit beleuchtet und darauf aufbauend weitere Schritte auf dem Weg in eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Vereinsführung erarbeitet.

Bei einer Vereinsgröße von mehr als 1000 Mitgliedern sowie 80 bis 100 ehrenamtlichen Funktionsträgern und Helfern seinen Anforderungen an die Vereinsführung gegeben, die mit denen bei mittelständischen Unternehmen vergleichbar seien, machte Schmidt deutlich. Das gelte auch für das Personal. Neben transparenten Vorgängen seien hierbei auch nachvollziehbare Aufgabenprofile für die verschiedenen Funktionen im Verein, vom geschäftsführenden Vorstand bis hin zum Sporthelfer notwendig, wie er den Anwesenden darlegte.

Die vom LSB entwickelte Idee des Ehrenamtskoordinators stellte Schmidt den Anwesenden vor und gemeinsam wurde die Umsetzung im TV geplant. „Die Ehrenamtlichen sind das Kapital eines jeden Vereins, das wird nur in den seltensten Fällen professionell gepflegt“, stellte der Dozent heraus. Mit klaren Aufgabenbeschreibungen und einem wertschätzenden Umgang sei dann eine gute Basis dafür gelegt, dass sich die Funktionsträger wohl fühlten, die Arbeiten, die ihnen lägen, in einem angemessenen Umfang erledigten und nicht ausfielen, so Schmidt.

„Wir haben hier einige Baustellen, neue und bekannte, für uns lokalisiert“, stellte Christian Klute für den geschäftsführenden Vorstand nach den zwei Tagen fest, diese Aufgabenpakete werde der erweiterte Vereinsvorstand nun nach Dringlichkeit gestaffelt abarbeiten. Der Verein wolle sich für die Zukunft offensiv aufstellen, so Klute weiter, um den zukünftigen Anforderungen mehr als nur entsprechen zu können. „Entsprechend war es auch zielführend, drei Mitglieder des Jugendvorstandes bei der Klausurtagung dabeizuhaben“, wie er ergänzte, „diese können sich so auf zukünftige Aufgaben vorbereiten und bereicherten mit ihrer Sicht die Diskussion und Zieldefinitionen.“

 

 


Archive