Sport im Park

  • -

  • -

  • -

Erste Herren des TV Horn-Bad Meinberg steigt in die Bezirksliga auf

Category:Abteilung Handball

So eine Meisterschaftsserie wie diese hat es im Handball noch nie gegeben

Jan Beutel (3. v. rechts) schwört sein Team ein.

Knall auf Fall sagte der Handballkreis aufgrund der Corona-Pandemie Mitte März alle Meisterschaftsspiele ab, die Serie für die Jugendmannschaften war sogar mit sofortiger Wirkung beendet. Im April entschied man sich, keine Geisterspiele im Seniorenbereich durchzuführen, sondern diese Meisterschaftsrunde ebenfalls zu beenden. Für die erste Herrenmannschaft reichte am Ende ein Platz Zwei zum direkten Aufstieg in die Bezirksliga.

Vor der Saison übernahm Jan Beutel das Trainer-Amt. Nach und nach setzt die Mannschaft die neuen Vorgaben des Trainers immer weiter um und kommt gut in die Vorbereitung. Für diese Saison nahmen sich die TV-Ler jede Menge vorgenommen. Dann aber der erste Dämpfer: Ein personeller Engpass zu Saisonbeginn führte gleich dazu, dass das erste Saisonspiel verloren wurde. Die Mannschaft steigerte sich aber von Spiel zu Spiel, es gab jedoch unnötige Niederlagen gegen Handball Lemgo 4 und Handball Detmold 3.

In der Rückrunde kam das Team um Jan Beutel immer besser in Fahrt, Siege gegen direkte Konkurrenten wie Augustdorf, Stukenbrock und Schloss Neuhaus 2 wurden eingefahren. Ein spannendes Topspiel in der Rückrunde sahen die Besucher im Waldstadion gegen Tabellenführer Bad Salzuflen 2. Horn-Bad Meinberg führte den Gegner immer wieder an den Rand einer Niederlage, musste sich am Ende aber knapp geschlagen. „In diesem Spiel stellte die Mannschaft ihre Qualität unter Beweis gestellt und zeigte, wie gut sie zusammengewachsen ist“, so der Trainer.

Rechnerisch hieß es am Ende der Saison Platz Zwei und damit gelang der direkte Aufstieg in die Handball-Bezirksliga. „Gerne hätte die Spieler diese Saison zu Ende gespielt, um den Aufstieg auch rein sportlich zu schaffen“, betonte Beutel. Trotzdem sind Trainer Jan Beutel und der Mannschaftskapitän stolz auf das Geleistet. „Wir wollen den Aufstieg gebührend feiern und vielleicht steht sogar eine Mannschaftsfahrt an, sobald wir wieder reisen dürfen“, freut sich Jan Beutel mit seinem Team.


  • -

Update zu Corona

Category:Allgemein,Events

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

heute Abend hat sich der Vorstand auf folgenden Stufenplan zum Wiederhochfahren des Trainingsbetriebs geeinigt. Dieser wird ähnlich der Politik sein.

Step 1:

· Ab Montag sind Outdoor Angebote für 18-60 Jährige möglich (kein Kontaktsport / mit Teilnehmermaximum in Abstimmung mit dem Vorstand)

Step 2: Dieses Datum wird anhand der aktuellen Infektionszahlen und Beschränkungen in kürze festgelegt

· Öffnung der Hallen für Angebote für 18-60 Jährige (kein Kontaktsport / mit Teilnehmermaximum in Abstimmung mit dem Vorstand)

· Öffnung von Outdoor Angeboten für Kinder und Jugendliche (kein Kontaktsport / mit Teilnehmermaximum in Abstimmung mit dem Vorstand)

Step 3: Dieses Datum wird anhand der aktuellen Infektionszahlen und Beschränkungen nach Step 2 festgelegt

· Öffnung der Hallen für die Risikogruppen und Kinder und Jugendliche (kein Kontaktsport / mit Teilnehmermaximum in Abstimmung mit dem Vorstand)

Step 4: in Zukunft

· Regelbetrieb

Begründung:

· Der Vorstand hat die getroffenen Maßnahmen zu verantworten. Wir können einen direkten Start des Regelbetriebs derzeit nicht verantworten.

· Wir möchten die Risikogruppe ü60 und Vorbelastete weiterhin schützen.

· Wir werden uns in regelmäßigen Abständen zu den weiteren Maßnahmen zusammensetzten.

· Die Auflagen für den Hallenbetrieb sind zur Zeit aus Sicht des Vorstandes nicht leistbar.

· Es kann jederzeit wieder zu einem Einstellen des Trainingsbetriebs kommen.

· 18-Jährige haften selbst bei falschen Angaben (siehe nächsten Punkt)

Jeder Teilnehmer muss sich zum Training online anmelden. Diese Webseite wird gerade von uns entwickelt. Auf dieser Seite muss der Teilnehmer folgende Aspekte bestätigen:

· Es bestehen keine gesundheitlichen Einschränkungen oder Krankheitssymptome.

· Es bestand für mindestens zwei Wochen kein Kontakt zu einer infizierten Person.

· Vor und nach der Sporteinheit muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Dieser kann während der Sporteinheit abgelegt werden.

· Die Hygienemaßnahmen (Abstand halten, regelmäßiges Waschen und Desinfizieren der Hände) werden eingehalten.

Zudem können wir so sicherzustellen, dass Infektionsketten nachverfolgt werden können.


  • -

Absage Mitgliederversammlung 20.03.2020

Category:Allgemein

ACHTUNG
Liebe TV-Mitglieder,

leider müssen wir Euch mitteilen, dass wir unsere Mitgliederversammlung am 20.03.2020 verschieben werden.

Aufgrund der dynamischen Lage bzgl. des Corona-Virus sowie der gestrigen offiziellen Empfehlung, alle öffentlichen, nicht zwingend notwendigen Veranstaltungen nicht stattfinden zu lassen, hat sich der Vorstand dazu entschlossen.

Ein neuer Termin wird zu gegebener Zeit mitgeteilt.

Mit sportlichem Gruß

Christian Klute
Vorsitzender Vereinspraxis TV HBM


  • -

Training der “Minis” in Verkleidung

Category:Abteilung Handball,Events Tags : 

Beim Mini-Training gestern Nachmittag durften sich alle verkleiden.

Mit Partymusik, vielen Spielen und mit jede Menge Kamelle haben wir uns einen bunten Nachmittag gemacht!

Wir hatten alle viel Spaß!


  • -

  • -

Jugendförderung für Vereine und Organisationen für den Kreis wichtig – Ehrenring für Christian Klute

Category:Allgemein,Uncategorized Tags : 

Dem Vorsitzenden ‘Vereinspraxis’ des TV Horn-Bad Meinberg, Christian Klute, wurde eine besondere Ehre zuteil, er bekam den Sonderpreis für ‘Jugendliches Engagement’ des Lippischen Ehrenrings vom Landrat Dr. Axel Lehmann überreicht.

Der Landrat betonte das sportliche Engagement von Christian Klute, das bereits 2010 mit seiner Übungsleitertätigkeit beim Badminton und dann beim Taekwondo begann. “mit gerade mal 19 Jahren” sei er dann in Vorstand des TV Horn gewählt worden, eine Position, die er auch nach der Fusion zum TV Horn-Bad Meinberg weiter innehabe.

Sein Steckenpferd ist vor allem die Nachwuchsarbeit des Vereins. “In den vergangenen Jahren ist es Ihnen gelungen, ein 20-köpfiges, junges Team aufzubauen – das ‘J-Team’ des TV Horn-Bad Meinbergs.” Das Team nehme unter seiner Ägide an Fortbildungen sowie Klausurtagungen teil und plane Veranstaltungen, wie dem Besuch eines Escape-Rooms, Wasserski-Fahren oder der Fahrt zum Jump-House für die Vereinsjugend. “Das, was Sie in jungem Alter von 25 Jahre schon erreicht und auf die Beine gestellt haben, ist wirklich bemerkenswert”, wie der Landrat feststellte.

Damit nicht genug. Im Kreissportbund Lippe engagierte Christian Klute sich zunächst als stellvertretender Vorsitzender der Sportjugend tätig, 2019 folgte der Aufstieg zum Vorsitzenden. Der Schwerpunkt seiner Arbeit im Kreissportbund ist es, die Idee des ‘J-Teams’ in die lippischen Vereine zu tragen. Hierzu organisiert er regelmäßig Zusammenkünfte und Fortbildungen auf Kreisebene.

“Weiterhin leiten Sie verschiedene Kinder- und Jugendfreizeiten, beispielsweise Segelfreizeiten auf dem Ijsselmeer, und unterstützen bei der Planung des jährlichen Freizeitangebotes des KSB”, so der Landrat weiter, seit 10 Jahren habe Christian Klute sich der Jugend- und Nachwuchsarbeit verschrieben und habe sich mit seinem Einsatz haben verdient gemacht und leiste einen enormen Beitrag auf Vereins- und Kreisebene.

“Das, was Sie bereits mit Ihren 25 Jahren geleistet haben, schaffen manche das ganze Leben nicht”, so Dr. Lehmann abschließend, und er hoffe, dass Christian Klute auch in Zukunft ein Vorbild für die jungen Menschen in Lippe sei und sich viele an ihm ein Beispiel nähmen.

(fok)


  • -

  • -

Handballturnier der „Minis“

Category:Abteilung Handball Tags : 

Am Samstag, 08.Februar 2020, haben wir vom TV HBM ein Mini Handballturnier ausgerichtet. Spieler aus Schloss Neuhaus und Blomberg waren unsere Gäste. Wir sind mit 2 Mannschaften angetreten, unsere Gäste mit insgesamt 3 Teams. Nach 2 Stunden fairer Spiele durften die Kinder ihre Medaillen in Empfang nehmen. Während der Spiele war für das leibliche Wohl aller Spieler/innen, mitgereisten Eltern und Fans gesorgt. . Am 1.3. geht es für uns zum Miniturnier in Schloss Neuhaus und bis dahin trainieren wir freitags weiter fleißig.

Steffi und Luigi mit Stella, Alina und Evi.


Archive

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.