Auftaktveranstaltung – Zeig dein Profil –

  • 0

  • 0

Zertifiziertes Angebot des TV Horn-Bad Meinberg für 70plus

Category:Abteilung Gesundheitssport,Uncategorized

Präventionskurs „Fit bis ins hohe Alter“

Horn-Bad Meinberg. (fok) Unter dem Titel „Fit bis ins hohe Alter“ bietet der TV Horn-Bad Meinberg ab dem 31. August 2018 einen zwölfstündigen Präventionskurs für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab etwa 70 Jahren an.

Der Kurs wurde als zwölfstündiges Sportprogramm konzipiert, das auch für interessierte Neueinsteiger oder Wiedereinsteiger in den Sport geeignet ist. Er richtet sich also an ältere Personen ab etwa 70 Jahren, die spüren, dass sie sportlich aktiv werden müssen, um auch noch in einigen Jahren die notwendige Beweglichkeit und Kraft in ihrem Bewegungsapparat zu haben, um die Herausforderungen des Alltags weiter bewältigen zu können. Zu diesem Zweck werden auch Übungen auf der Bodenmatte stattfinden.

Dieses standardisierte, anerkannte und evaluierte Gesundheitssportprogramm basiert auf einem Vier-Säulen-Modell, das die Mobilität entwickeln, der körperliche Kraft aufbauen, die Sicherheit vermitteln und die Beweglichkeit erhalten soll. Diese vier Komponenten stellen die Ziele des Kursprogrammes dar und entwickeln in ihrer Gesamtheit das Kernziel – die Erhaltung der Selbständigkeit im Alter.

Der Kurs wird freitags von 17 bis 18 Uhr in der Sporthalle an der Schwimmhalle in Horn stattfinden. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 beschränkt, um eine optimale Betreuung der Kursteilnehmerinnen und Teilnehmer gewährleisten zu können.

Die Kursgebühr beträgt 80 Euro pro Teilnehmer. Nichtmitglieder des TV Horn-Bad Meinberg zahlen zudem 19 Euro Verwaltungsgebühr, sodass für sie eine Summe von 99 Euro zu entrichten ist. Da dieses Kursangebot anerkannt ist, ist es nach §20 des 5. SGB (Sozialgesetzbuch) möglich, bis zu 80 Prozent der Kursgebühr von 80 Euro von der Krankenkasse erstattet zu bekommen, wenn auch an 80 Prozent der Termine teilgenommen wurde.

Anmeldungen zum Kurs werden unter www.tvhbm.de/events/praeventionskurs-fit-bis-ins-hohe-alter-2018 bis zum 17. August 2018 entgegengenommen.


  • 0

AlltagsTrainingsProgramm beim TV Horn-Bad Meinberg

Category:Abteilung Gesundheitssport

Treppenübungen unerwartete Highlights

Bewusst gesetzt und wieder aufgestanden – die Vorbereitungen fürs Gruppenfoto wurden dem Kursziel entsprechend durchgeführt.

Horn-Bad Meinberg. [fok] Es knackt beim Aufstehen in den Gelenken, die Treppe erschien auch schon mal kürzer und die Teppichkante erweist sich als echte Stolperfalle – spätestens dann sollte man sich Gedanken über seine Fitness machen. Das AlltagsTrainingsProgramm (ATP) ist ein Präventionsangebot, mit dem der TV Horn-Bad Meinberg den Alltag der über 60-Jährigen nachhaltig gestalten wollte.

Durch die Reduzierung von Bewegungsmängeln, mit gesundheitssportlichen Aktivitäten, wollen wir nachhaltig bei der Teilnehmergruppe auch im Alltag wirken“, so Anke Frey-Klute, qualifizierte Präventions-Übungsleiterin beim TV, zu den Zielen des 12-stündigen Kurses. Für den Alltag wichtige Fähigkeiten von älteren Menschen wie Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit seien entsprechend möglichst alltagsnah trainiert worden.

Nicht nur Aktivierung sondern auch Wissensvermittlung, wie Bewegung und Training im alltäglichen und individuellen Leben etabliert werden können, waren die Grundlagen des Kurses. So seien Impulse gesetzt und die physischen und psychischen und kognitiven Voraussetzungen für eine eigenverantwortlich dosierte Gestaltung des Alltags gestärkt worden, erläuterte Frey-Klute.

Nach dem Start mit dem Mobilisationsritual aus der Aktivierung aller Gelenke befasste sich jede Stunden mit einer anderen Alltagssituation, aus der dann Möglichkeiten der bewussten Bewegung sowie des Ausdauer- und Krafttrainings abgeleitet wurden.

Während der verschiedenen Übungsstunden, die sich beispielsweise mit dem richtigen Tragen von Lasten, wie dem Einkauf, dem bewussten Abrollen des Fußes beim Gehen oder dem aktiven Sitzen und Stehen befassten, wurde vielen Teilnehmenden bewusst, dass sie ihr Balancegefühl in der Vergangenheit doch vernachlässigt hatten. „Diese Schwierigkeiten sind meist erst im Kurs aufgefallen“, so Frey-Klute, mit den Übungen sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jetzt schon etwas besser vor Stürzen geschützt“. Damit die Übungen auch nachhaltig wirken konnten, bekamen sie Übungs- und Alltagsaufgaben sowie Infoblätter mit nach Hause.

Je alltagsnäher, umso lieber wurden die Übungen durchgeführt“ resümierte Frey-Klute“, gerade die Übungen ums Treppensteigen und das Zirkeltraining seinen dabei die Highlights der Gruppe gewesen.


  • 0

TV-Übungsleiter auf ungewohntem Terrain

Category:Events,Uncategorized

Fußballgolf fürs Ehrenamt

Das Übungsleiterteam nach der erfolgreichen Bewältigung des Parcours.

Horn-Bad Meinberg. [fok] Mit Par drei, Bunker, Rough schon begrifflich mit Neuem konfrontiert, wurden die Übungsleiter des TV Horn-Bad Meinberg beim Fußballgolf auch vom ungewohnten Terrain gefordert. Da ging es an den Hindernissen drunter und drüber, da wurde gelupft, geschossen und gezirkelt, um den Ball ins Loch zu bekommen.

„Obwohl aus unterschiedlichen Sportarten kommend lagen nach den 18 Bahnen die Ergebnisse relativ dicht beieinander“, so Christian Klute, Mitglied des Vereinsvorstands im TV zu dem Verlauf des Vormittags. Das sei sicherlich auch der Situation geschuldet, dass niemand als Fußballer im Ligabetrieb aktiv sei, wie er schmunzelnd bemerkte.

Diese Veranstaltung wurde durch die Aktion ‘Tage der Ehre’ der Landesregierung und des Landessportbunds gesponsert. „Da die Vereine die Herzen des Sports sind, sind die in ihnen ehrenamtlich Engagierten die Seelen des Sports“, betonte Klute. Entsprechend wichtig sei es dem Vorstand, wie er weiter ausführte, derartige Veranstaltungen als Dankeschön für die Übungsleiter anzubieten. „Das sehen wir wirklich als Anerkennung für ihre Leistungen“.

Er freue sich, dass die Übungsleiterinnen und Übungsleiter so zahlreich der Einladung gefolgt seien, so habe mit dem ungewöhnlichen Sportvormittag und dem anschließenden Grillen auch das Teambuilding vorangebracht werden können, „der Austausch bei Bratwurst und kühlen Getränken ging weit über die Erlebnisse beim Fußballgolf hinaus.“


  • 0

Wieder zehn erfolgreiche Taekwondo-Prüfungen im TV Horn-Bad Meinberg

Category:Abteilung Kampfkunst

Aaron Klesse übersprang

Trainer Martin Wieczorek (links) und Prüfer Ronny Weingartz (rechts) waren mit den Prüfungsleistungen der jungen Kampfsportler sehr zufrieden.

Horn-Bad Meinberg. [fok] Vor den großen Ferien gab es nicht nur die Zeugnisse in der Schule sondern auch in der Taekwondo-Abteilung des TV Horn-Bad Meinberg. Gleich zehn Sportlerinnen und Sportler wollten noch ihre Prüfung für den nächsthöheren Gürtel ablegen.

„Nach einer intensiven Vorbereitung während der Trainingsnachmittage und einer zusätzlichen Prüfungsvorbereitung waren alle entsprechend gut präpariert“, so Chrsitian Klute, Mitglied des Trainerteams und des Vereinsvorstandes. Von den zehn Prüflingen erreichten drei den neunten Kup, gelbe Spitze, vier den achten Kup, gelber Gürtel sowie zwei den fünften Kup, blaue Spitze am grünen Gürtel. Der Prüfer war mit den Leistungen sehr zufrieden, „alle, die teilgenommen haben, haben bewiesen, dass sie sowohl im Training wie auch in der Prüfungsvorbereitung sehr diszipliniert geübt haben“, so Weingartz. Ein Prüfling stach besonders heraus, Aaron Klesse übersprang aufgrund seiner sehr guten Leistungen im Training und während der Prüfung von weiß direkt auf den gelben Gürtel.

Das Trainingsangebot im Bereich Taekwondo und Selbstverteidigung werde nach wie vor gut angenommen, wie Klute feststellte, „wenn dann auch noch wie heute die Leistungen stimmen, dann können alle zufrieden in die Ferien gehen.“


  • 0

TV Horn-Bad Meinberg mit neuem Konzept

Category:Kinderturnen

Kinderturn-Club in Bad Meinberg

Horn-Bad Meinberg. [fok] Dienstag, kurz vor vier in der Halle am Waldstadion, Kinder nutzen den aufgebauten Parcours und probieren sich aus. Hier passiert mehr als nur das bloße Herumtoben und Sportarten ausprobieren, der Kinderturn-Club basiert auf einem Rahmenkonzept des Deutschen Turnbundes und entwickelt das Kinderturnen unter pädagogischen Gesichtspunkten.

„Natürlich steht auch weiterhin der Spaß an der Bewegung im Mittelpunkt des Angebots“, wie Vorstandsmitglied Christian Klute hervorhob, „die Kids bemerken wahrscheinlich gar nicht, dass wir das Sportangebot nutzen, um beispielsweise die Teamfähigkeit zu entwickeln oder sportpädagogisch individuelle Ziele verfolgen.“ Immer wieder sei in den Medien zu lesen, dass Kinder beispielsweise Schwierigkeiten hätten rückwärts zu laufen, zu viel vor dem Computer säßen und das Körpergefühl aktuell nicht ausreiche, so Klute weiter, „das zeigt, wie wichtig das Kinderturnen für eine gesunde Entwicklung ist.“

Das Kinderturnen war schon immer ein Teil des breiten Angebots des TV, im Rahmen der Qualitätsoffensive setzt der Verein auch auf Materialien des DTB um mehr als nur die reine Bewegungsmöglichkeit zu bieten. Die dort für die sechs- bis zehnjährigen Kinder im Kinderturn-Club zusammengefassten Angebote nutzt der TV um eben die Qualität im Angebot zu steigern und auch zukunftsorientiert im Interesse der Kinder die Angebote weiterzuentwickeln. „Wir haben hier im TV daraus kein starres Korsett entwickelt, sondern entwickeln das Angebot gemeinsam mit allen Beteiligten weiter, um auch in einigen Jahren für diese und nachfolgende Kinder ein attraktives Sportangebot aufrecht erhalten zu können“, ergänzte Klute.

Das Kinderturnen findet in zwei Gruppen statt und wird von Nicole Patricia Langlitz und Dustin Marius Hornig geleitet. Die erste Gruppe für die Kinder von vier bis sechs Jahren findet dienstags von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr statt und bietet verschiedene Spiellandschaften und das Ausprobieren von unterschiedlichen Sportarten. In der zweiten Gruppe für die Kinder von sechs bis zehn Jahren findet ebenfalls dienstags aber von 16.45 Uhr bis 17.45 Uhr statt. In dieser Gruppe können sich die Kinder ebenfalls an unterschiedliche Sportarten herantasten und ihnen werden verschiedene Gruppenspiele geboten, um die Teamarbeit zu fördern.


  • 0

Weibliche B – Jugend macht sich fit

Category:Abteilung Handball Tags : 

In zwei Monaten sind die ersten Saisonspiele schon entschieden. Um diese möglichst erfolgreich zu gestalten, quält sich unsere weibliche B  – Jugend aktuell durch die Vorbereitung.

Read More

  • 0

Handball Mitternachtscup 2018

Category:Abteilung Handball,Events,Uncategorized Tags : 

Wieder einmal ein Erfolg für die Handballer des TV

Am 30.06. trafen sich, nun schon zum dritten Mal, Handballer, Handballfreunde und Interessierte an unserem klasse Sport zum alljährlichen Mitternachtscup.

« 1 von 8 »

Insgesamt 10 hochmotivierte Mannschaften meldeten sich an um sich im fairen Wettkampf untereinander zu messen.
Eine Sache war von Anfang an klar… das Niveau der Spiele ist nochmals gesteigert worden. Und dieses lag mit Sicherheit nicht an den aktiven Handballern (waren ja auch nur maximal 2 auf dem Feld erlaubt), sondern auch die inaktiven zeigten viele tolle Fähigkeiten am Ball.

Read More

  • 0

Handball: Weibliche C-Jugend feiert erfolgreiche Saison

Category:Abteilung Handball Tags : 

Am 07.07.  belohnte sich die weibliche C-Jugend des TV Horn-Bad Meinberg – Handball  endlich für die errungene Meisterschaft in der Kreisklasse der letzten Saison. Das gesamte Team verbrachte mit ihren Trainerinnen Caro Wächter und Lisa Buckoh einen schönen Nachmittag beim Lasertag in der Laserzone Bielefeld.

Durch das tolle Wetter war nur wenig los und so hatten die Mädels die Arena teilweise für sich. Zum Ausklang ging es dann in einen bekannten amerikanischen Burger-Imbiss.  Doch nach der Saison ist vor der Saison und so steckt das Team schon wieder voll im Ausdauertraining und in der Saisonvorbereitung. Schließlich ist ja ein Meistertitel zu verteidigen…


  • 0

Präventionskurs „Fit bis ins hohe Alter“ 2018

Category:Abteilung Fitness,Abteilung Gesundheitssport,Events Tags : 

Zertifiziertes Angebot des TV Horn-Bad Meinberg für 70plus

Unter dem Titel „Fit bis ins hohe Alter“ bietet der TV Horn-Bad Meinberg ab dem 31. August  2018 einen zwölfstündigen Präventionskurs für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab etwa 70 Jahren an.

Der Kurs wurde als zwölfstündiges Einstiegsprogramm konzipiert, sodass es für Interessierte, die als Neueinsteiger oder Wiedereinsteiger in den Sport starten werden, geeignet ist. Er richtet sich also an ältere Personen ab etwa 70 Jahren, die spüren, dass sie sportlich aktiv werden müssen, um auch noch in einigen Jahren die notwendige Beweglichkeit und Kraft in ihrem Bewegungsapparat zu haben, um die Herausforderungen des Alltags weiter bewältigen zu können. Zu diesem Zweck werden auch Übungen auf der Bodenmatte stattfinden.

Read More

Archive