Erste Herren des TV Horn-Bad Meinberg steigt in die Bezirksliga auf

  • -

Erste Herren des TV Horn-Bad Meinberg steigt in die Bezirksliga auf

Category:Abteilung Handball

So eine Meisterschaftsserie wie diese hat es im Handball noch nie gegeben

Jan Beutel (3. v. rechts) schwört sein Team ein.

Knall auf Fall sagte der Handballkreis aufgrund der Corona-Pandemie Mitte März alle Meisterschaftsspiele ab, die Serie für die Jugendmannschaften war sogar mit sofortiger Wirkung beendet. Im April entschied man sich, keine Geisterspiele im Seniorenbereich durchzuführen, sondern diese Meisterschaftsrunde ebenfalls zu beenden. Für die erste Herrenmannschaft reichte am Ende ein Platz Zwei zum direkten Aufstieg in die Bezirksliga.

Vor der Saison übernahm Jan Beutel das Trainer-Amt. Nach und nach setzt die Mannschaft die neuen Vorgaben des Trainers immer weiter um und kommt gut in die Vorbereitung. Für diese Saison nahmen sich die TV-Ler jede Menge vorgenommen. Dann aber der erste Dämpfer: Ein personeller Engpass zu Saisonbeginn führte gleich dazu, dass das erste Saisonspiel verloren wurde. Die Mannschaft steigerte sich aber von Spiel zu Spiel, es gab jedoch unnötige Niederlagen gegen Handball Lemgo 4 und Handball Detmold 3.

In der Rückrunde kam das Team um Jan Beutel immer besser in Fahrt, Siege gegen direkte Konkurrenten wie Augustdorf, Stukenbrock und Schloss Neuhaus 2 wurden eingefahren. Ein spannendes Topspiel in der Rückrunde sahen die Besucher im Waldstadion gegen Tabellenführer Bad Salzuflen 2. Horn-Bad Meinberg führte den Gegner immer wieder an den Rand einer Niederlage, musste sich am Ende aber knapp geschlagen. „In diesem Spiel stellte die Mannschaft ihre Qualität unter Beweis gestellt und zeigte, wie gut sie zusammengewachsen ist“, so der Trainer.

Rechnerisch hieß es am Ende der Saison Platz Zwei und damit gelang der direkte Aufstieg in die Handball-Bezirksliga. „Gerne hätte die Spieler diese Saison zu Ende gespielt, um den Aufstieg auch rein sportlich zu schaffen“, betonte Beutel. Trotzdem sind Trainer Jan Beutel und der Mannschaftskapitän stolz auf das Geleistet. „Wir wollen den Aufstieg gebührend feiern und vielleicht steht sogar eine Mannschaftsfahrt an, sobald wir wieder reisen dürfen“, freut sich Jan Beutel mit seinem Team.


Archive

Diese Website benutzt Google Analytics. Bitte klicke hier wenn Du nicht möchtest dass Analytics Dein Surfverhalten mitverfolgt. Hier klicken um dich auszutragen.