Category Archives: Allgemein

  • -

10. Sportgala des KSB Lippe e.V.

Category:Allgemein,Events Tags : 

Am 23.11.2019 ist es soweit. Zum 10. Mal findet die Sportgala des KSB Lippe e.V. in der PHOENIX CONTACT arena statt. Die Sportgala ist seit vielen Jahren ein Aushängeschild für den Sport in Lippe.

 


  • -

Neu: Büro in der Geschäftsstelle !

Category:Allgemein Tags : 

Unser Büro in der Geschäftsstelle Mittelstraße 105  ist ab September 2019 jeden Mittwoch, jeweils von 10:30-11:30 Uhr und von 16:00-17:00 Uhr geöffnet.
Hier findet Ihr einen Ansprechpartner für alle Belange im TVHBM.
Telefonisch ist das Büro über die Telefonnummer 05234-1244856 jederzeit, gegebenenfalls über den Anrufbeantworter, erreichbar.


  • -

Für die Zukunft gerüstet

Category:Allgemein,Events

Mitgliederversammlung des TV Horn-Bad Meinberg

Von der 60 Jahre andauernden Vereinsmitgliedschaft des Friedrich Vorndamme über die Anpassung der Vereinssatzung, dem Aufbau der Geschäftsstelle und des Jugendvorstands, in der Ausrichtungen auf die Zukunft hin hat der Verein die Belange aller Interessengruppen im Blick und entwickelt sich weiter hin zu einem professionell aufgestellten Anbieter des Breitensports.

Cornelia Beutel (rechts) und Jürgen Liersch (links) danken den Jubilarinnen und Jubilaren für ihre langjährige Vereinstreue.

Die turnusgemäßen Wiederwahlen des Vorstandes Vereinspraxis, Christian Klute, und Geschäftsführung, Cornelia Beutel, nahmen nach kurzer Diskussion die für 2020 in Aussicht gestellten personellen Rochaden mit auf. „Mit unseren Planungen müssen wir im nächsten Jahr nur einen Posten personell neu besetzen und die Mitgliederinnen und Mitglieder können in der Zwischenzeit an der Neubesetzung mitarbeiten“, wie Klute nach seiner Wiederwahl das Vorgehen erläuterte.

Einstimmig wurden die vom Vorstand vorgeschlagenen Satzungsänderungen von der Mitgliederversammlung angenommen. Neben der Anpassung an die neue Datenschutzgrundverordnung waren unter anderem auch der Jugendvorstand und die Ordnungsgewalt des Vereins Punkte dieser Änderungen. Ebenfalls einstimmig wurde der Vorstands-Vorschlag zur moderaten Anpassung der Mitgliedsbeiträge angenommen.

Dem Dank des Vorstandes an das J-Team für die umfangreichen Eigenleistungen beim Aufbau der Geschäftsstelle schloss sich die Versammlung an. Der Vorstand machte dabei deutlich, dass die Geschäftsstelle ein Baustein zur Professionalisierung des Vereins darstelle und ein zentraler Anlaufpunkt und Versammlungsort des Vorstandes, des J-Teams und der Abteilungen sein solle.

Das J-Team, der Jugendvorstand des TV, stellte in einer kurzen Präsentation seine Aktivitäten vor. Er machte deutlich, dass Aktionen für alle Jugendlichen im Verein geplant und durchgeführt würden und dass neben der Teambildung eben auch der Fortbildungsbereich, Übungsleiter- und Vereinsmanagementkurse, zum Schwerpunkt der Arbeit gehöre.

Für ihre langjährige Mitgliedschaft im TV wurden insgesamt 24 Sportlerinnen und Sportler geehrt. Nadine Dogan, Hubert und Sonja Ebers, Caroline und Petra Giesler, Claudia Hennemann, Daniel Pilger, Christina und Sabine Roll sowie Hubert Sprenger und Nicole Strecker sind jeweils seit 25 Jahren im Verein. Inzwischen 40 Jahre sind Hildegard Noelting, Bettina Sand und Sigrid Steinchen im TV, Thomas Buckoh, Christel Hildebrand, Hubert Horst, Bernd Moritz und Fritz Nolte seit 50 Jahren. Friedrich Vorndamme hält sogar seit 60 Jahren dem Sportverein die Treue. Weitere Informationen gibt es unter www.tvhbm.de.

 


  • -

Mitgliederbeitragserhöhung

Category:Allgemein Tags : 

Die Mitgliederversammlung hat am 15. März 2019  einer moderaten Beitragserhöhung, nach 5 Jahren Beitragsstabilität, zugestimmt.

Diese Beitragserhöhung ermöglicht, der allgemeinen Kostensteigerung entgegen zu treten, den Verein zukunftsorientiert durch qualifizierte Übungsleiter zu führen, neue Sportangebote zu integrieren.

Die neue  Beitragsordnung ist als Download hier und unter dem Reiter Download gespeichert.

Diese Beitragserhöhung tritt mit dem 1. Juli 2019 in Kraft.

Der Vorstand des TVHBM wünscht weiterhin viel Erfolg bei der Ausübung des Sports in unserem Verein.

 


  • -

100.000 Euro für die Vereine in der Region

Category:Allgemein Tags : 

Die Sparkasse Paderborn-Detmold engagiert sich vielfältig. Für das Gemeinwohl, die Region und die Menschen, die hier leben.

Alle gemeinnützigen Vereine haben bis zum 12. April die Chance, Ihre Vereinskasse ein wenig aufzubessern. Jeder Verein kann 1.000 Euro gewinnen – mit ein wenig Glück und Engagement sogar 2.000 Euro. Alle Informationen zu dem Gewinnspiel gibt es hier: www.sparkasse-paderborn-detmold.de/wirvorort
Für die Teilnehmer gilt es, regionale Fragen zu beantworten. “Wie lang ist das Schwert des Hermannsdenkmals?” oder “Wann wurde der Paderborner Dom fertiggestellt?”, könnten mögliche Fragen sein. Hat der Teilnehmer drei Fragen richtig beantwortet, so sammelt er einen Punkt. So werden Tages- und Gesamtsieger unter allen teilnehmenden Vereinen ermittelt.

Am  Mittwoch, 27. März wird der erste Spieltag gestartet, die Fragen freigeschaltet und erstmals 5x 1.000 Euro vergeben.


  • -

  • -

  • -

Präventionskurs „standfest und stabil“

Category:Abteilung Gesundheitssport,Events Tags : 

Zertifiziertes Angebot des TV Horn-Bad Meinberg für Ältere

Horn-Bad Meinberg. [fok] Unter dem Titel „standfest und stabil“ bietet der TV Horn-Bad Meinberg ab dem 22. März 2019 einen zwölfstündigen Präventionskurs für ältere Teilnehmerinnen und Teilnehmer an. Es handelt sich dabei um ein ganzheitliches Gesundheitsprogramm.

Der Kurs wurde als zwölfstündiges Sportprogramm à 60 Minuten konzipiert, das auch für interessierte Neueinsteiger oder Wiedereinsteiger in den Sport geeignet ist. Er richtet sich also an ältere Personen, die in Balance bleiben wollen, ihre Muskelkraft und Bewegungssicherheit trainieren, den Alltag sicher meistern und Stürze verhindern wollen. Zu diesem Zweck werden auch Übungen auf der Bodenmatte stattfinden.

Hauptsächlich zielt dieser Präventionskurs darauf ab, durch die Förderung der Koordination, Gleichgewichtsfähigkeit, Muskelkraft, Ausdauer und Bewegungssicherheit, Stürze zu verhindern. Jede Kursstunde wird ein Schwerpunktthema haben, das ausführlich theoretisch und praktisch erarbeitet wird.

Der Kurs wird freitags von 17 bis 18 Uhr in der Sporthalle an der Schwimmhalle in Horn stattfinden. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 beschränkt, um eine optimale Betreuung der Kursteilnehmerinnen und Teilnehmer gewährleisten zu können.

Die Kursgebühr beträgt 80 Euro pro Teilnehmer. Nichtmitglieder des TV Horn-Bad Meinberg zahlen zudem 19 Euro Verwaltungsgebühr, sodass für sie eine Summe von 99 Euro zu entrichten ist. Da dieses Kursangebot nach §20 des 5. SGB (Sozialgesetzbuch) anerkannt ist, können bis zu 80 Prozent der Kursgebühr von 80 Euro von der gesetzlichen Krankenkasse erstattet werden, wenn auch an 80 Prozent der Termine teilgenommen wurde.

 

Termine: 22. 3./ 29. 3./ 05.04./ 12.04./ 26.04./ 03.05./ 10.05./ 17.05./ 24.05./ 07.06./ 28.06./ 05.07.19

 

Anmeldungen sind bis zum 1. März 2019 möglich.

 

Die benötigten Dateien können finden Sie hier:

PAR-Q-Test

Anmeldebrief 2019


  • -

BAP-Kurs bewegt Seniorinnen und Senioren

Category:Abteilung Gesundheitssport Tags : 

Erneute Kooperation zwischen dem TV Horn-Bad Meinberg und dem SeniorenZentrum Am Markt

Bewegung in großer Runde – die Bewohnerinnen und Bewohner des SeniorenZentrums Am Markt freuen sich mit Kathi Mallach, Anke Frey-Klute, und Eckhard Knappmann vom TV-Vorstand (hinten, 3., 6. und 7. v. li.) auf die nächste Trainingseinheit.

Horn-Bad Meinberg. [fok] Erwartungsvoll sitzen die Bewohnerinnen und Bewohner in großer Runde in der Cafeteria ‘Zum Lachsfänger’ des SeniorenZentrums Am Markt. Sie freuen sich auf ihren Sport im Sitzen, auf die Übungen mit unterschiedlichen Materialien, auf die Bewegung mit Gesang, um ihre Mobilität und Beweglichkeit weiter zu erhalten.

Mit dem Modellprojekt ‘Bewegende Alteneinrichtungen & Pflegedienste’, kurz BAP, hat sich der Landessportbund NRW erneut zum Ziel gesetzt, neue Bewegungsangebote für ältere und pflegebedürftige Menschen in aktiven Kooperationen zwischen Sportvereinen, Alteneinrichtungen und Pflegediensten aufzubauen und als festen Bestandteil in pflegerischen Versorgungsstrukturen nachhaltig zu etablieren. Auch in dieser Runde stellte der TV Horn-Bad Meinberg mit Anke Frey-Klute eine erfahrene Präventionsübungsleiterin für die Trainingseinheiten zur Verfügung.

„Auf Basis des bereits im vergangenen Jahr unterzeichneten Kooperationsvertrags zwischen dem TV und dem SeniorenZentrum Am Markt konnte so ein entsprechendes Mobilisierungsangebot zusammengestellt und umgesetzt werden“, wie Christian-Cedric Klute vom geschäftsführenden Vorstand des TV Horn-Bad Meinberg herausstellte. Kathi Mallach vom SeniorenZentrum Am Markt begleitete das Projekt, so dass im direkten Austausch mit Frey-Klute die Grundlagen für den reibungslosen Ablauf erstellt werden konnten.

Die Einrichtung führe regelmäßig Bewegungsprogramme durch, um die positiven Effekte von Bewegung auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der älteren Menschen zu fördern, wie Mallach herausstellte. Die Leitung und sie sahen das Angebot des TV Horn-Bad Meinberg als hervorragende Möglichkeit an, das Sportangebot für die Seniorinnen und Senioren zu erweitern und damit deren Lebensqualität weiterhin zu steigern.

„Gerade im höheren Alter ist Bewegung der entscheidende Faktor für den Erhalt von Mobilität, Alltagskompetenz und sozialer Teilhabe“, so Frey-Klute zu der Bedeutung des Angebots, dies gelte auch und insbesondere für Menschen, die aufgrund ihrer Hilfsbedürftigkeit in vielerlei Hinsicht eingeschränkt seien.

Vom Ergebnis des BAP ist auch die Einrichtungsleitung des SeniorenZentrums Am Markt, Marion Hohnschopp, überzeugt. Sie stellte heraus, „dass ein abgestimmtes Bewegungsprogramm nicht nur die Beweglichkeit fördert sondern auch Geist und Seele stärkt“.


  • -

TV Horn-Bad Meinberg überreicht Ehrenamtsurkunden

Category:Allgemein,Events,J-Team Tags : 

Professionalisierung in der Jugendarbeit

Conny Beutel (links) und Christian Klute (rechts) bedankten sich im Namen des geschäftsführenden Vorstandes bei den Jugendlichen im J-Team für die geleistete Arbeit.

Horn-Bad Meinberg. [fok] Die Zukunft der Sportvereine kann nur gesichert werden, wenn auch Kinder und Jugendliche für das Vereinsleben begeistert werden können. Seit nunmehr gut zwei Jahren engagieren sich die Jugendlichen im TV Horn-Bad Meinberg im Jugendvorstand ‘J-Team’ – Zeit, sich bei den Aktiven zu bedanken, war sich der geschäftsführende Vorstand sicher.

Prasselndes Kaminfeuer, eine gütliche Runde und kühle Getränke – die Geschäftsstelle des TV bot ein schönes Ambiente für die kleine Feierstunde für die Übergabe der Zertifikate zur Tätigkeit im Jugendvorstand. Neben den Urkunden, die das Engagement der Jugendlichen thematisch und qualifizierend darlegen, bekamen die Jugendlichen auch einen Plüsch-Teamgeist überreicht. Der solle verdeutlichen, dass das J-Team inzwischen hervorragend zusammenarbeite und so optimale Ergebnisse erzielt habe, wie Conny Beutel vom geschäftsführenden Vorstand ausführte.

„Mit Fortbildungen und Trainings schaffen wir eine solide und professionelle Basis für die Jugendarbeit“, wie Vorstandsmitglied Christian  Klute ausführte. So werde dem J-Team das Vereinsmanagement nahegebracht, das auch eine spätere Umsetzung im Seniorenbereich ermögliche. „Projektmanagement, Prioritätenlisten, Veranstaltungsplanung, das sind auch Themen, die für das schulische und private Umfeld nicht uninteressant sind“, so Klute ergänzend.

„Die Urkunde ist ein guter Beleg für die Bewerbungen“; erklärt Tobias Neugebauer vom J-Team, wie wolle ein Jugendlicher sonst nachweisen, dass er teamfähig sei und strukturiert planen könne. Zurzeit seien gut 20 Jugendliche im J-Team aktiv, das zeige, dass das Gesamtangebot aus Vorstandsarbeit, Fortbildungen und gemeinsamen Aktivitäten auch bei der Zielgruppe gut ankomme.


Archive