Author Archives: Dr. Frank Oliver Klute

  • -

BAP-Kurs bewegt Seniorinnen und Senioren

Category:Abteilung Gesundheitssport Tags : 

Erneute Kooperation zwischen dem TV Horn-Bad Meinberg und dem SeniorenZentrum Am Markt

Bewegung in großer Runde – die Bewohnerinnen und Bewohner des SeniorenZentrums Am Markt freuen sich mit Kathi Mallach, Anke Frey-Klute, und Eckhard Knappmann vom TV-Vorstand (hinten, 3., 6. und 7. v. li.) auf die nächste Trainingseinheit.

Horn-Bad Meinberg. [fok] Erwartungsvoll sitzen die Bewohnerinnen und Bewohner in großer Runde in der Cafeteria ‘Zum Lachsfänger’ des SeniorenZentrums Am Markt. Sie freuen sich auf ihren Sport im Sitzen, auf die Übungen mit unterschiedlichen Materialien, auf die Bewegung mit Gesang, um ihre Mobilität und Beweglichkeit weiter zu erhalten.

Mit dem Modellprojekt ‘Bewegende Alteneinrichtungen & Pflegedienste’, kurz BAP, hat sich der Landessportbund NRW erneut zum Ziel gesetzt, neue Bewegungsangebote für ältere und pflegebedürftige Menschen in aktiven Kooperationen zwischen Sportvereinen, Alteneinrichtungen und Pflegediensten aufzubauen und als festen Bestandteil in pflegerischen Versorgungsstrukturen nachhaltig zu etablieren. Auch in dieser Runde stellte der TV Horn-Bad Meinberg mit Anke Frey-Klute eine erfahrene Präventionsübungsleiterin für die Trainingseinheiten zur Verfügung.

„Auf Basis des bereits im vergangenen Jahr unterzeichneten Kooperationsvertrags zwischen dem TV und dem SeniorenZentrum Am Markt konnte so ein entsprechendes Mobilisierungsangebot zusammengestellt und umgesetzt werden“, wie Christian-Cedric Klute vom geschäftsführenden Vorstand des TV Horn-Bad Meinberg herausstellte. Kathi Mallach vom SeniorenZentrum Am Markt begleitete das Projekt, so dass im direkten Austausch mit Frey-Klute die Grundlagen für den reibungslosen Ablauf erstellt werden konnten.

Die Einrichtung führe regelmäßig Bewegungsprogramme durch, um die positiven Effekte von Bewegung auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der älteren Menschen zu fördern, wie Mallach herausstellte. Die Leitung und sie sahen das Angebot des TV Horn-Bad Meinberg als hervorragende Möglichkeit an, das Sportangebot für die Seniorinnen und Senioren zu erweitern und damit deren Lebensqualität weiterhin zu steigern.

„Gerade im höheren Alter ist Bewegung der entscheidende Faktor für den Erhalt von Mobilität, Alltagskompetenz und sozialer Teilhabe“, so Frey-Klute zu der Bedeutung des Angebots, dies gelte auch und insbesondere für Menschen, die aufgrund ihrer Hilfsbedürftigkeit in vielerlei Hinsicht eingeschränkt seien.

Vom Ergebnis des BAP ist auch die Einrichtungsleitung des SeniorenZentrums Am Markt, Marion Hohnschopp, überzeugt. Sie stellte heraus, „dass ein abgestimmtes Bewegungsprogramm nicht nur die Beweglichkeit fördert sondern auch Geist und Seele stärkt“.


  • -

TV Horn-Bad Meinberg überreicht Ehrenamtsurkunden

Category:Allgemein,Events,J-Team Tags : 

Professionalisierung in der Jugendarbeit

Conny Beutel (links) und Christian Klute (rechts) bedankten sich im Namen des geschäftsführenden Vorstandes bei den Jugendlichen im J-Team für die geleistete Arbeit.

Horn-Bad Meinberg. [fok] Die Zukunft der Sportvereine kann nur gesichert werden, wenn auch Kinder und Jugendliche für das Vereinsleben begeistert werden können. Seit nunmehr gut zwei Jahren engagieren sich die Jugendlichen im TV Horn-Bad Meinberg im Jugendvorstand ‘J-Team’ – Zeit, sich bei den Aktiven zu bedanken, war sich der geschäftsführende Vorstand sicher.

Prasselndes Kaminfeuer, eine gütliche Runde und kühle Getränke – die Geschäftsstelle des TV bot ein schönes Ambiente für die kleine Feierstunde für die Übergabe der Zertifikate zur Tätigkeit im Jugendvorstand. Neben den Urkunden, die das Engagement der Jugendlichen thematisch und qualifizierend darlegen, bekamen die Jugendlichen auch einen Plüsch-Teamgeist überreicht. Der solle verdeutlichen, dass das J-Team inzwischen hervorragend zusammenarbeite und so optimale Ergebnisse erzielt habe, wie Conny Beutel vom geschäftsführenden Vorstand ausführte.

„Mit Fortbildungen und Trainings schaffen wir eine solide und professionelle Basis für die Jugendarbeit“, wie Vorstandsmitglied Christian  Klute ausführte. So werde dem J-Team das Vereinsmanagement nahegebracht, das auch eine spätere Umsetzung im Seniorenbereich ermögliche. „Projektmanagement, Prioritätenlisten, Veranstaltungsplanung, das sind auch Themen, die für das schulische und private Umfeld nicht uninteressant sind“, so Klute ergänzend.

„Die Urkunde ist ein guter Beleg für die Bewerbungen“; erklärt Tobias Neugebauer vom J-Team, wie wolle ein Jugendlicher sonst nachweisen, dass er teamfähig sei und strukturiert planen könne. Zurzeit seien gut 20 Jugendliche im J-Team aktiv, das zeige, dass das Gesamtangebot aus Vorstandsarbeit, Fortbildungen und gemeinsamen Aktivitäten auch bei der Zielgruppe gut ankomme.


  • -

„Selbständigkeit im Alter gestärkt“

Category:Abteilung Fitness,Abteilung Gesundheitssport Tags : 

Präventionskurs ‘Fit bis ins hohe Alter’

Mit Spaß fit und belastbar für die Herausforderungen des Alltags, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuten sich auf weitere Trainingsstunden.

Horn-Bad Meinberg. (fok) Mobilität entwickeln, Sicherheit vermitteln, Stärke aufbauen und Beweglichkeit erhalten – auf diesen vier Säulen basierte der Präventionskurs ‘Fit bis ins hohe Alter’, den der TV Horn-Bad Meinberg für Interessierte ab 70 Jahren durchführte.
„Der Kurs wurde als zwölfstündiges Sportprogramm konzipiert, das auch für interessierte Neueinsteiger oder Wiedereinsteiger in den Sport geeignet ist“, wie Anke Frey-Klute, zertifizierte Präventionsübungsleiterin, betonte. Wer auch jenseits der 70 die Herausforderungen des Alltags weiter bewältigen wolle, und spüre, dass er oder sie sportlich aktiv werden müsse, um auch noch in einigen Jahren die notwendige Beweglichkeit und Kraft in ihrem Bewegungsapparat zu haben, dem wurde in den Trainingseinheiten geholfen. „Ausgehend von den theoretischen Hintergründen wurden die Übungen durchgeführt“, so Frey-Klute weiter. Als ein wichtiger Aspekt sei beispielsweise die Balancefähigkeit gestärkt worden, dem Schlüssel zur Sturzprophylaxe.
„Ich konnte mit einer harmonischen und wissbegierigen Gruppe zusammenarbeiten, in der viel gelacht wurde und in der auch soziale Kontakt neu aufgebaut oder wieder vertieft wurden“, lobte die Übungsleiterin ihre Teilnehmenden, so sei es bereits vor dem Training vor der der Halle schon zum regen Austausch gekommen.
„Beweglich bleiben, die Lebensqualität erhalten, das führt dazu, dass die Selbständigkeit im Alter gestärkt wird“, betonte Frey -Klute. Da dieses Kursangebot anerkannt ist, konnten sich die Teilnehmenden bis zu 80 Prozent der Kursgebühren von ihrer gesetzlichen Krankenkasse erstatten lassen, ein weiterer Vorteil dieses Angebots.
„Und was mache ich jetzt nächste Woche Freitagnachmittag?“, so ein Teilnehmer nach der letzten Trainingsstunde. Das mache deutlich, wie Frey-Klute abschließend feststellte, dass das Angebot ein fester Bestandteil der Wochenplanung geworden sei. Wichtig sei es ohnehin, am Ball zu bleiben und einige Übungen bewusst in den Alltag einzubauen. Neue Angebote im Bereich Prävention werden rechtzeitig unter www.tvhbm.de und in der Presse bekanntgegeben.


  • -

Eröffnung der Geschäftsstelle zum Hörnchenfest

Category:Allgemein Tags : 

Parcours echter Hingucker

Beindruckende Sprungtechniken zeigte David Schibelle beim Parcours.

Horn-Bad Meinberg. [fok] Nahezu mühelos erfolgt der Anlauf und mit behändem Sprung überwindet David Schibelle das Hindernis, liegt dabei spektakulär waagerecht in der Luft, landet auf seinen Füßen und widmet sich dem nächsten Sprung… Die Vorführung der Trendsportart Parcours war ein Highlight der Eröffnung der neuen Geschäftsstelle des TV Horn-Bad Meinberg in der Mittelstraße.

Read More

  • -

Fitnesskurs beim TV Horn-Bad Meinberg

Category:Abteilung Fitness Tags : 

HIT, HIIT und HET

Horn-Bad Meinberg [fok] Ein besonderes, zeitlich begrenztes, Fitnessangebot ist beim TV Horn-Bad Meinberg zu finden, Crossfitness. An fünf Terminen, jeweils sonntags von 17:00 bis 18:00 Uhr wird der Kursus in der Sporthalle an der Schwimmhalle ab dem 4. November 2018 stattfinden.

Read More

  • -

Deutsch-Training für Vereinsmitglieder

Category:Allgemein Tags : 

Sportkommunikation, Satzbau und Grammatik

Horn-Bad Meinberg [fok] Der TV Horn-Bad Meinberg ist seit 2017 Stützpunktverein für Integration und als solcher vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat anerkannt. Um die Integration der Migrantinnen und Migranten optimal fördern zu können, erweitert der TV nun sein Angebot.

An acht Terminen, jeweils mittwochs, von 16:00 bis 17:00 Uhr wird es in der Geschäftsstelle in Horn, Mittelstraße 105, einen einstündigen Deutschkurs geben, der sich der Sprachschwierigkeiten der neuen Vereinsmitglieder annehmen wird. Dr. Frank Oliver Klute, Deutsch- und DaZ-Lehrer an Berufskollegs, wird den Interessierten die Kommunikation, mit dem Schwerpunkt der Kommunikation im Sport, nahe bringen. Darüber hinaus wird die Erweiterung und Vertiefung der Schriftsprachkompetenz, beispielsweise im Bereich Satzbau, Zeitformen oder Wortarten, vorangetrieben. Die Teilnahme ist für Vereinsmitglieder kostenfrei.

Der Kursus wird am Mittwoch, dem 31. Oktober 2018, starten und am 19. Dezember 2018 enden. Anmeldungen sind unter klute@tvhmb.de bis zum 28. Oktober 2018 erwünscht.


  • -

Zertifiziertes Angebot des TV Horn-Bad Meinberg für 70plus

Category:Abteilung Gesundheitssport,Uncategorized

Präventionskurs „Fit bis ins hohe Alter“

Horn-Bad Meinberg. (fok) Unter dem Titel „Fit bis ins hohe Alter“ bietet der TV Horn-Bad Meinberg ab dem 31. August 2018 einen zwölfstündigen Präventionskurs für Teilnehmerinnen und Teilnehmer ab etwa 70 Jahren an.

Der Kurs wurde als zwölfstündiges Sportprogramm konzipiert, das auch für interessierte Neueinsteiger oder Wiedereinsteiger in den Sport geeignet ist. Er richtet sich also an ältere Personen ab etwa 70 Jahren, die spüren, dass sie sportlich aktiv werden müssen, um auch noch in einigen Jahren die notwendige Beweglichkeit und Kraft in ihrem Bewegungsapparat zu haben, um die Herausforderungen des Alltags weiter bewältigen zu können. Zu diesem Zweck werden auch Übungen auf der Bodenmatte stattfinden.

Dieses standardisierte, anerkannte und evaluierte Gesundheitssportprogramm basiert auf einem Vier-Säulen-Modell, das die Mobilität entwickeln, der körperliche Kraft aufbauen, die Sicherheit vermitteln und die Beweglichkeit erhalten soll. Diese vier Komponenten stellen die Ziele des Kursprogrammes dar und entwickeln in ihrer Gesamtheit das Kernziel – die Erhaltung der Selbständigkeit im Alter.

Der Kurs wird freitags von 17 bis 18 Uhr in der Sporthalle an der Schwimmhalle in Horn stattfinden. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 beschränkt, um eine optimale Betreuung der Kursteilnehmerinnen und Teilnehmer gewährleisten zu können.

Die Kursgebühr beträgt 80 Euro pro Teilnehmer. Nichtmitglieder des TV Horn-Bad Meinberg zahlen zudem 19 Euro Verwaltungsgebühr, sodass für sie eine Summe von 99 Euro zu entrichten ist. Da dieses Kursangebot anerkannt ist, ist es nach §20 des 5. SGB (Sozialgesetzbuch) möglich, bis zu 80 Prozent der Kursgebühr von 80 Euro von der Krankenkasse erstattet zu bekommen, wenn auch an 80 Prozent der Termine teilgenommen wurde.

Anmeldungen zum Kurs werden unter www.tvhbm.de/events/praeventionskurs-fit-bis-ins-hohe-alter-2018 bis zum 17. August 2018 entgegengenommen.


  • -

AlltagsTrainingsProgramm beim TV Horn-Bad Meinberg

Category:Abteilung Gesundheitssport

Treppenübungen unerwartete Highlights

Bewusst gesetzt und wieder aufgestanden – die Vorbereitungen fürs Gruppenfoto wurden dem Kursziel entsprechend durchgeführt.

Horn-Bad Meinberg. [fok] Es knackt beim Aufstehen in den Gelenken, die Treppe erschien auch schon mal kürzer und die Teppichkante erweist sich als echte Stolperfalle – spätestens dann sollte man sich Gedanken über seine Fitness machen. Das AlltagsTrainingsProgramm (ATP) ist ein Präventionsangebot, mit dem der TV Horn-Bad Meinberg den Alltag der über 60-Jährigen nachhaltig gestalten wollte.

Durch die Reduzierung von Bewegungsmängeln, mit gesundheitssportlichen Aktivitäten, wollen wir nachhaltig bei der Teilnehmergruppe auch im Alltag wirken“, so Anke Frey-Klute, qualifizierte Präventions-Übungsleiterin beim TV, zu den Zielen des 12-stündigen Kurses. Für den Alltag wichtige Fähigkeiten von älteren Menschen wie Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit seien entsprechend möglichst alltagsnah trainiert worden.

Nicht nur Aktivierung sondern auch Wissensvermittlung, wie Bewegung und Training im alltäglichen und individuellen Leben etabliert werden können, waren die Grundlagen des Kurses. So seien Impulse gesetzt und die physischen und psychischen und kognitiven Voraussetzungen für eine eigenverantwortlich dosierte Gestaltung des Alltags gestärkt worden, erläuterte Frey-Klute.

Nach dem Start mit dem Mobilisationsritual aus der Aktivierung aller Gelenke befasste sich jede Stunden mit einer anderen Alltagssituation, aus der dann Möglichkeiten der bewussten Bewegung sowie des Ausdauer- und Krafttrainings abgeleitet wurden.

Während der verschiedenen Übungsstunden, die sich beispielsweise mit dem richtigen Tragen von Lasten, wie dem Einkauf, dem bewussten Abrollen des Fußes beim Gehen oder dem aktiven Sitzen und Stehen befassten, wurde vielen Teilnehmenden bewusst, dass sie ihr Balancegefühl in der Vergangenheit doch vernachlässigt hatten. „Diese Schwierigkeiten sind meist erst im Kurs aufgefallen“, so Frey-Klute, mit den Übungen sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jetzt schon etwas besser vor Stürzen geschützt“. Damit die Übungen auch nachhaltig wirken konnten, bekamen sie Übungs- und Alltagsaufgaben sowie Infoblätter mit nach Hause.

Je alltagsnäher, umso lieber wurden die Übungen durchgeführt“ resümierte Frey-Klute“, gerade die Übungen ums Treppensteigen und das Zirkeltraining seinen dabei die Highlights der Gruppe gewesen.


  • -

TV-Übungsleiter auf ungewohntem Terrain

Category:Events,Uncategorized

Fußballgolf fürs Ehrenamt

Das Übungsleiterteam nach der erfolgreichen Bewältigung des Parcours.

Horn-Bad Meinberg. [fok] Mit Par drei, Bunker, Rough schon begrifflich mit Neuem konfrontiert, wurden die Übungsleiter des TV Horn-Bad Meinberg beim Fußballgolf auch vom ungewohnten Terrain gefordert. Da ging es an den Hindernissen drunter und drüber, da wurde gelupft, geschossen und gezirkelt, um den Ball ins Loch zu bekommen.

„Obwohl aus unterschiedlichen Sportarten kommend lagen nach den 18 Bahnen die Ergebnisse relativ dicht beieinander“, so Christian Klute, Mitglied des Vereinsvorstands im TV zu dem Verlauf des Vormittags. Das sei sicherlich auch der Situation geschuldet, dass niemand als Fußballer im Ligabetrieb aktiv sei, wie er schmunzelnd bemerkte.

Diese Veranstaltung wurde durch die Aktion ‘Tage der Ehre’ der Landesregierung und des Landessportbunds gesponsert. „Da die Vereine die Herzen des Sports sind, sind die in ihnen ehrenamtlich Engagierten die Seelen des Sports“, betonte Klute. Entsprechend wichtig sei es dem Vorstand, wie er weiter ausführte, derartige Veranstaltungen als Dankeschön für die Übungsleiter anzubieten. „Das sehen wir wirklich als Anerkennung für ihre Leistungen“.

Er freue sich, dass die Übungsleiterinnen und Übungsleiter so zahlreich der Einladung gefolgt seien, so habe mit dem ungewöhnlichen Sportvormittag und dem anschließenden Grillen auch das Teambuilding vorangebracht werden können, „der Austausch bei Bratwurst und kühlen Getränken ging weit über die Erlebnisse beim Fußballgolf hinaus.“


  • -

Wieder zehn erfolgreiche Taekwondo-Prüfungen im TV Horn-Bad Meinberg

Category:Abteilung Kampfkunst

Aaron Klesse übersprang

Trainer Martin Wieczorek (links) und Prüfer Ronny Weingartz (rechts) waren mit den Prüfungsleistungen der jungen Kampfsportler sehr zufrieden.

Horn-Bad Meinberg. [fok] Vor den großen Ferien gab es nicht nur die Zeugnisse in der Schule sondern auch in der Taekwondo-Abteilung des TV Horn-Bad Meinberg. Gleich zehn Sportlerinnen und Sportler wollten noch ihre Prüfung für den nächsthöheren Gürtel ablegen.

„Nach einer intensiven Vorbereitung während der Trainingsnachmittage und einer zusätzlichen Prüfungsvorbereitung waren alle entsprechend gut präpariert“, so Chrsitian Klute, Mitglied des Trainerteams und des Vereinsvorstandes. Von den zehn Prüflingen erreichten drei den neunten Kup, gelbe Spitze, vier den achten Kup, gelber Gürtel sowie zwei den fünften Kup, blaue Spitze am grünen Gürtel. Der Prüfer war mit den Leistungen sehr zufrieden, „alle, die teilgenommen haben, haben bewiesen, dass sie sowohl im Training wie auch in der Prüfungsvorbereitung sehr diszipliniert geübt haben“, so Weingartz. Ein Prüfling stach besonders heraus, Aaron Klesse übersprang aufgrund seiner sehr guten Leistungen im Training und während der Prüfung von weiß direkt auf den gelben Gürtel.

Das Trainingsangebot im Bereich Taekwondo und Selbstverteidigung werde nach wie vor gut angenommen, wie Klute feststellte, „wenn dann auch noch wie heute die Leistungen stimmen, dann können alle zufrieden in die Ferien gehen.“


Archive