Architekturbüro Günther unterstützt den TV Horn-Bad Meinberg

  • 0

Architekturbüro Günther unterstützt den TV Horn-Bad Meinberg

Category:Abteilung Kampfkunst Tags : 

Neues Outfit für Taekwondo-Aktive

Durch die Spende des Architekturbüros Günther Architektur in Schlangen konnte die Taekwondogruppe in der Kampfkunstabteilung des TV Horn-Bad Meinberg knapp 100 Kleidungsstücke für die Kinder, Jugendlichen und Trainer anschaffen.

„Für das Training im Sommer sind die T-Shirts eine sinnvolle Ergänzung der Trainingsausstattung, da die traditionellen Bauwoll-Anzüge im Sommer schnell viel zu warm werden“, erläutert die ebenfalls in der Abteilung aktive Architektin Claudia Günther. Zusätzlich zu den Funktionsshirts für Kinder und Trainer wurden noch Sweatshirt-Jacken angeschafft, die neben dem Vereinslogo, das Logo der TKD- Abteilung des Architekturbüros tragen. Damit haben die Kinder die Möglichkeit ihren Sport auch außerhalb der Halle zu repräsentieren.
Auf die Motivation Ihrer Spende angesprochen verdeutlichet Günther, dass der Verein mit seiner Jugendarbeit im Taekwondo eine wichtig, gesellschaftliche Aufgabe übernehme, die sie gerne unterstütze. „Hier wird Gemeinschaft gelebt, gegenseitiger Respekt gelehrt und Disziplin geübt, alles Kompetenzen, die im weiteren Leben wichtig sind und nur noch sehr rar vermittelt werden, wie die Architektin ausführte. „Ich freue mich, die tolle Arbeit des Trainerstabes nicht nur sportlich, sondern auch finanziell unterstützen zu dürfen, damit die Philosophie und der Sportsgeist dieses großartigen Kampfsportes auch in Zukunft möglichst viele begeistert.“
Vor zwei Jahren habe die Abteilung bereits Shits mit einer Spende der Sparkasse anschaffen können, erläuterte Cheftrainer Ronny Weingartz. „jetzt wurde es aber Zeit für neue, denn die meisten jungen Sportler sind zwischenzeitlich aus den alten herausgewachsen.“ Die Wirkung der neuen T-Shirts und Hoodies sei nicht zu unterschätzen, so Weingartz weiter, denn „die Einheitlichkeit unterstützt das Zusammengehörigkeitsgefühl in einer Individualsportart wie Taekwondo.“
Christian Klute, Vereinsvorstand Vereinspraxis, betonte die Bedeutung der Spende. „Gerade im Bereich der Jugendarbeit ist es wichtig die Familien zu unterstützen, allein der Kauf eines Kampfanzugs ist bereits eine Herausforderung, zumal, wenn auch die Geschwister mit aktiv sind.“ Er freue sich, dass der TV mit der Spende vom Architekturbüro Günther dem Nachwuchs, der Zukunft des Vereinssports in Horn-Bad Meinberg, ein wenig mehr bieten könne. Gerade die Kampfkunstabteilung wachse stetig auf inzwischen über 100 Mitglieder, legte Klute dar, für die Trainingseinheiten montags, donnerstags und freitags freue sich der trainerstamm über weitere Zugänge besonders im Jugend- und Erwachsenenbereich.


Leave a Reply

Archive