„Ohne Euch geht es nicht…“ – Jürgen Beutel wertschätzt Schiedsrichter und Zeitnehmer

  • 0

„Ohne Euch geht es nicht…“ – Jürgen Beutel wertschätzt Schiedsrichter und Zeitnehmer

Category:Abteilung Handball,Allgemein Tags : 

Jedes Wochenende strömen endlose Massen an Spielerinnen und Spielern in die lippischen Sporthallen, um für ihre Handballmannschaften Punkte zu ergattern. Auch in der Handballabteilung des TV Horn-Bad Meinberg sind 3 Senioren- und 7 Jugendmannschaften im Handballkreis Lippe aktiv. Zusätzlich gilt es noch, die Minis im Rahmen von Miniturnieren an den „Ernst der Serie“ zu gewöhnen. Aber auch wenn der Spielwille der aufeinandertreffenden Mannschaften noch so groß ist: Ohne Schiedsrichter und Zeitnehmer findet kein Spiel statt!

Das nahmen Handball-Abteilungsleiter Jürgen Beutel und Schiedsrichterwart Fabian Roll zum Anlass, die wichtigen Helfer zusammenzurufen und ihnen dafür zu danken, ihre Freizeit im Ehrenamt für die Handballabteilung zur Verfügung zu stellen. „Das ist in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich“, so Jürgen Beutel.

Thomas Buckoh, Anna Buckoh, Elmar Angresius, Katharina Prasse, Lisa Buckoh, Rüdiger Tokpa, Birgit Reineke, Frank Hakemeyer, Martina Knust, Lisa Büschenfeld, Yannah Geise, Sebastian Bielicki, Willi Röwe und Antje Wetzel nahmen den Dank im Rahmen einer kleiner Sitzung, in der Jürgen Beutel die Anwesenden über die Neuerungen in der kommenden Saison informierte, persönlich entgegen. Iris Wetzel, Guido Siepert und Dirk Perris hatten leider keine Zeit. Jürgen Beutel und Fabian Roll nehmen wahr, dass der familiäre Zusammenhalt der Abteilung auseinanderdriftet. Diesen gilt es wieder zu stärken, die Schiedsrichter und Zeitnehmer machen den Anfang. Hier gilt es, auch das außersportliche Miteinander attraktiver zu gestalten. Als kleines Dankeschön organisiert und bezuschusst der Abteilungsvorstand eine gemeinsame Fahrt der Akteure. Geplant ist entweder der Besuch des Spiels der Handballnationalmannschaft gegen Serbien in Dortmund oder ein Spiel der 2. Bundesliga im American Football in Paderborn.


Leave a Reply

Archive